Heiligenfeld-Nachsorgegruppe

Heiligenfeld-Nachsorgegruppe in Hamburg – gemeinsam zuhause ankommen

Heiligenfeld-Nachsorgegruppe Hamburg PsychologeViele Klienten verbinden mit dem Gedanken, nach Hause zurückzukehren, Freude und zuweilen auch Angst. Die Heiligenfeld-Nachsorgegruppe in Hamburg soll ehemaligen Klienten der Heiligenfeld-Kliniken dabei helfen, die bereits begonnene Entwicklung in den Alltag zu integrieren, zu stabilisieren und weiter auszubauen.  Die Nachsorgegruppe soll die unterstützende Atmosphäre der Heiligenfeldklinik nach der Heimkehr weiter wirken lassen und dem Klienten dadurch Halt geben.

Ablauf: Inhaltlich sind die Gruppentreffen wie die Kerngruppen der Heiligenfeldklinik aufgebaut. Es gibt Befindlichkeitsrunden, Resonanzkreise, Zeit, um persönliche aktuelle Themen zu bearbeiten. Ich arbeite gerne mit Psychodrama, Gestalttherapie, kreativen Methoden und Qigong.

Organisatorisches: Die Gruppentreffen finden alle 14 Tage am Montagabend in Hamburg-Altona statt und dauern ca. 2½ Stunden. Die Kosten belaufen sich auf 25 €. Für die Teilnahme ist ein Vorgespräch mit mir erforderlich. Dieses Vorgespräch kostet 20 €.

Therapeut: Martin Heckmann, Dipl.-Psychologe, Heilpraktiker, ehemaliger Psychologe und Therapeut der Heiligenfeldklinik.

Bitte klicken Sie auf Kontakt, wenn Sie noch Fragen haben: Kontakt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen